Skip to main content

Genießerreise Piemont

Maroni, Trüffel und Barolo

Piemont – das ist eine Reise in Italiens unangefochtenes Feinschmeckerparadies. Dennoch stehen die historischen und landschaftlichen Höhepunkte den kulinarischen in nichts nach: die reizvolle Hügellandschaft der Langhe, Städtchen wie Alba, Bra oder Barolo und die imposante Bergwelt der Seealpen. Das königliche Turin ist nicht nur eine vitale Stadt mit wunderbarer Kaffeehauskultur, sondern auch reich an unzähligen Sakral- und Profanbauten des Savoyer Barock. Die harmonische Verbindung von traditioneller Küche, reizvoller Landschaft und ungewöhnlicher Kultur. Das bunte Herbstlaub der Weinlagen und der Duft nach Kaminholz und gerösteten Maronen machen diese Reisezeit besonders verlockend. Willkommen im Trüffel-Paradies! Willkommen im Lande des Barolo!

Unsere Programmideen für Ihre Reise:

1. Tag   Anreise

2. Tag   Alba, Barolo und die Langhe
Alba: die Hauptstadt des weißen Trüffels, quirliges Leben in den verwinkelten Gassen der malerischen Altstadt, auf dem Domplatz ein historisches Café... auf einen Espresso. Imposant ist das Castello Grinzane Cavour. Über die Weinstraße nach Monforte, rebenbestandene Hügel soweit das Auge reicht. Eine Mittagseinkehr in einem typischen Lokal wäre genau das Richtige: Gaumen verwöhnen und Seele baumeln lassen. Am Nachmittag geht es weiter nach Barolo und La Morra, dem Balkon der Langhe. Hier oben genießt man eine atemberaubende Aussicht auf die malerischen Weingärten und Weindörfer. Wie wäre es mit Trüffelsuche mit einem „Trifulau“ und seinem Hund und dann leckere Verkostung mit Wein und Snacks, die dem „gefundenen“ Trüffel gewidmet sind.

3. Tag   Turin die königliche Hauptstadt
Auf dem Programm: Turin, oft verkannt als Industriestadt ist die historisch sehr bedeutende italienische Metropole, die auch als „barocke Perle“ bezeichnet wird. Das Stadtbild bietet unzählige Highlights aus 2000-jähriger Stadtgeschichte und ist geprägt von schwingenden Fassaden, endlosen Säulengängen, Torbögen, Arkaden und den traditionellen Cafès. Nicht zu vergessen: sie ist auch Hauptstadt der Schokolade und ein Nougatparadies! Der Streifzug beginnt am römischen Stadttor an der Piazza Castello, führt durch die Altstadt mit dem Dom San Giovanni Battista, den Savoyer Residenzen Palazzo Madama sowie Palazzo Reale und über die arkadengesäumte Piazza San Carlo die das Herz der Stadt bildet. Gönnen Sie sich einen Bicerin oder Punt e Mes.

4. Tag   Asti und die Hügel des Monferrato
Asti, Heimatort des „singenden Rechtsanwalts“, dem großartigen Chansonier Paolo Conte, ist weltbekannt für seine Spumante. Im historischen Zentrum eine Vielzahl mittelalterlicher Bauten, weite Plätze und zahlreiche Kirchen, insbesondere die prunkvolle gotische Kathedrale. Auf dem langen Corso Vittorio Alferi, von imposanten Palazzi gesäumt, kann man herrlich bummeln und die Cafés laden zum Verweilen. Über landschaftlich reizvolle Wege durch das Hügelland des Monferrato. Weitläufig und flacher als die Langhe ist es die Heimat des Barbera, der hier den Weinanbau dominiert, aber auch andere wenige bekannte Reben wie Freisa oder Grignolino lassen exzellente Tropfen gedeihen. Inmitten dieser Weinlandschaft finden sich andere Besonderheiten des Piemont, die Sacri monti, die Heiligen Berge. Diese meist etwas weitläufig angelegten Komplexe von Kapellen die in früheren Zeiten, sozusagen wie „Bilderbücher“, den Menschen die Themen des Glaubens aufzeigten. Der Sacromonte die Crea ist dafür ein herausragendes Beispiel und verdient Ihre Aufmerksamkeit, daher wird diesem ein Besuch abgestattet.

5. Tag   Heimreise

Unsere Tipps:

Bereichern Sie diese Reise beispielsweise mit einer:
• Trüffelsuche nach dem weißen Gold mit dem Trifulao und seinem Hund
• Einkehr in eines der historischen Cafés in Turin

 

Unser Leistungspaket

4 x Übernachtung im Hotel
4 x Verstärktes Frühstück
3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
1 x Abendessen mit einem mehrgängigen piemontesischen Spezialitäten-Menu
1 x Delikate Weinprobe mit einem guten Imbiss
1 x Ganztägige Reiseleitung "Alba, Barolo und die Langhe"
1 x Ganztägige Reiseleitung "Asti und das Monferratogebiet"
1 x Halbtägige Stadtführung "Turin"

Zeiträume & Preise:

29.09.-03.10.2021 im Hotel A (siehe unten)
259,00 € pro Person / Paket im DZ
343,00 € pro Person / Paket im EZ


27.10.-31.10.,2021 im Hotel B (siehe unten)
329,00 € pro Person / Paket im DZ
413,00 € pro Person / Paket im EZ


29.10.-2.11.2021 im Hotel C (siehe unten)
332,00 € pro Person / Paket im DZ
440,00 € pro Person / Paket im EZ

Weitere Termine 2021 und 2022 auf Anfrage möglich!

Wählen Sie Ihr Hotel:

Hotel A: 4*-Hotel, historisches Herrenhaus in malerischer Lage in den Wein-Hügel des Monferrato
Hotel B: 4*-Hotel, ein modernes Haus unweit von Alba, am „Eingang“ zum Weinbaugebiet der Langhe
Hotel C: 4*-Hotel, im historischen Stadtpalais in der Altstadt von Cuneo zu Füssen der Seealpen